99 Anzuege fuer je 99 Euro

Richtig Messen

Die richtige Sakkogröße ermitteln:

1. Brustumfang: Den Brustumfang misst man an der stärksten Stelle der Brust bei normaler Atmung und gerader Haltung. Das Maßband sollte am Rücken an den Schulterblättern entlanglaufen, dabei nicht einschnüren oder zu locker herunterhängen.
2. Taillenweite: Die Taille befindet sich zwischen den unteren Rippen und der Oberkante der Hüftknochen. Die Weite wird an der schmalsten Stelle der Taille gemessen, bei normaler Atmung und aufrechter Haltung.
3. Hüftumfang: Der Hüftumfang entspricht der Weite des Gesäßes an der stärksten Stelle.

Die richtige Hosengröße ermitteln:

1 Bundweite: Die Bundweite wird an einer bereits gutsitzenden Hose gemessen. Dazu wird die Hose flach auf einen Tisch gelegt, Bundkante auf Bundkante, sodass der Knopf links liegt und die hintere Hosennaht rechts. Das Maßband wird an der oberen Kante angelegt und dieser Wert mit der Tabelle verglichen.
2 Innere Beinlänge: Die innere Beinlänge oder auch Schrittlänge misst man ebenfalls an einer gutsitzenden Hose. Hierbei wird die Naht am Innenbein vom Nahtkreuz im Schritt bis zum Hosenbeinende gemessen.